[include filepath=’/jetta1_nav.php‘]

So, lange war es still um den guten Jetta. Nach einem Urlaubstrip zum Ski fahren inklusive eingeschneiten 2h auf der Autobahn – es lebe die Standheizung – und einem nicht enden wollenden Winter hier in Berlin, zeigt das Auto erste Korrosion. Sprich, es hat ordentlich gelitten.

Mittlerer Weile war ich auf der Suche nach einer Schrauberwerkstatt endlich erfolgreich, einer kompletten Restaurierung, in Ruhe und ohne jeglichen Zeitdruck, steht nun also nichts mehr im Wege.

In wenigen Wochen, wenn alle benötigten Teile vorhanden sind wird das Auto abgemeldet und von Grund auf konserviert, lackiert und dann nach und nach wieder zusammengebaut. Einen Winter und Salz soll es danach nicht mehr zu sehen bekommen.

Geplant Maßnahmen sind:

  • Demontage des Motors, Getriebe, Auspuff sowie Tank und Anbauteile
  • Konservierung der Karosserie und ausbessern aller Fehler und Korrosionsstellen
  • Komplette Lackierung, inklusive Unterboden und Motorraum
  • Überholung des Motors nebst zeitgemäßen Tuningmaßnahmen

Das ganze ist natürlich nicht gestern erledigt, ich rechne mal grob mit 2 Jahren. Ich werde berichten!

VW JETTA C – BJ. 1981 – ES WERDE EIN H! – TEIL 10